Dania-Cup 2008

Am Samstag morgen fuhren wir los nach Dänemark! Voller Vorfreude bauten wir zwei Stunden unseren Faltanhänger auf und danach stärken wir uns mit einer deftigen Grillwurst. Sonic und ich stiegen zwei Wochen vorher in die A3 auf und somit war es unser erster Start in der A3! Es war sozusagen unser Trainigslager, um die A3 richtig kennen zu lernen. Nach einem „Nuller“ im A-Offen folgten manche Dis, Stangen und Verweigerungen. Im Offenen gelang uns aber meistens ein „Nuller“.

Das Finale! In die Wertung fürs Finale kommen nur die Ergebnisse aus den offenen Läufen. Am Freitag hing dann „die“ Liste, wo alle gespannt drauf warteten!!! Von 220 Starter kommen 25 Teams ins Finale. Und die Überraschung: Sonic und ich stehen auf Platz 19 und sind somit dabei! Ich war super doll aufgeregt es fielen zwei Stangen und an Hürde 17 verließen mich dann die Nerven 😉 . Ansonsten waren wir unter Freunden und  saßen jeden Abend zusammen und quatschen die halbe Nacht hindurch. Diana und Markus kamen ganz aus Bayern angereist und Diana gab uns eine kleine Einweisung in dogdancing . DANKE an meinen TT, an alle Helfer, Griller, an die Köchin, den Hundewarmmacher 🙂 ,und an alle Daumendrücker 🙂 .

       

  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s